MEINE TANTE IM KELLER - DIE LESUNG

Endlich fand die erste Lesung zum Buch statt!
EIN VOLLER ERFOLG! ...

Das KünstlerBistro "Detail" - Schmerstr. 13 - 70734 Fellbach

war voll bis auf den letzten Platz. Überbelegt.

Und dabei waren noch nicht einmal all die gekommen,

von denen ich gehofft und erwartet hatte, dass sie kommen würden.


Was dann geschah, war wirklich klasse:

eine Bärenstimmung verbreitete sich und ein lang anhaltender Schlussapplaus, sowie meine erste "endlose" Signierstunde krönten den Abend.
Ob einzelne Zuschauer - jene, die  hinterher nicht zu mir kamen - den Abend vielleicht nicht genossen haben oder gar abstoßend fanden - ich werde es wohl nicht erfahren.

Die einzigen Wermutstropfen erzeugten die Medien:
die von mir eingeladene Journalistin hat den Termin "verschlafen";

die Zeitung, die vorab eine Homestory versprochen hatte, hat bis heute nicht geliefert;

und die Fernseh-Journalistin, die da war, hat bis heute nichts von sich hören lassen, obwohl sie den Abend wohl "ganz, ganz toll" fand.

Schuster, bleib bei deinen Leisten! Brandtner, bleib in deiner Liga!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0